Das DuoDonner besteht aus der Sopranistin Anna Kristina Naechster und Pianistin Maren Donner. Die beiden jungen Musikerinnen lernten sich während des Lehramtsstudiums an der Folkwang Universität der Künste in Essen kennen, wo sie Liedkurse bei Professor Xaver Poncette besuchten. Als Duo arbeiteten sie außerdem in Meisterkursen mit Prof. Georg Steinschaden, Ingeborg Danz und Tobias Krampen, Ulf Bästlein und Charles Spencer, sowie Thilo Dahlmann und Tanja Tismar.

 

Seit 2008 gibt das Duo regelmäßig gemeinsam Liederabende. Mit ihren stets thematisch gebundenen und dramaturgisch vielseitigen Programmen konzertierten sie bereits erfolgreich u.a. in Hamm, Remscheid, Wuppertal und Essen. Neben dem Standardrepertoire der deutschen Romantik widmet sich das Duo mit Vorliebe der englischsprachigen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts.  2013 erhielt das DuoDonner vom Rotary Club Verona und den Austrian Masterclasses ein Stipendium für eine Konzertreise nach Italien.