Stimmbildung ist Charakterbildung! Zu Singen heißt Haltung annehmen, tief Atmen, in sich hineinhören, der eigenen Stimme Raum geben und in einen authentischen Ausdruck kommen. In diesem Sinne verfolge ich bei meinem Gesangsunterricht einen ganzheitlichen Ansatz. 

 

Neben Gesangsunterricht im Bereich der klassischen und populären Musik biete ich Stimmbildung speziell für Menschen, die beruflich in besonderer Weise stimmlich gefordert sind, oder die bereits mit Stimmschädigungen auf Grund von Überlastung und falschem Gebrauch der Stimme zu kämpfen haben. Ich habe in meiner Unterrichtspraxis, wie auch im Laufe meiner Ausbildung am eigenen Leibe Erfahrungen mit Stimmkrisen gemacht und biete gerne auch Stimmbildung unterstützend zu logopädischer Behandlung an.

 

Um meinen Gesangsunterricht weiter zu bereichern, bilde ich mich derzeit weiter im Bereich Coaching und psychologische Beratung. Inwieweit dieser Aspekt in den Unterricht mit einfließt, hängt ganz individuell von den Wünschen, Erwartungen und Bedürfnissen der Unterrichtspartner ab. 

 

Es ist mir sehr wichtig, dass die Chemie und das Vertrauensverhältnis zwischen mir und meinen Schülern passt. Deshalb biete ich gerne zum Kennenlernen eine kostenlose Probestunde an. Als Mitglied des Bundes Deutscher Gesangspädagogen halte ich mich an die empfohlenen Tarife des Deutschen Tonküstlerverbandes (s.u.). StudentInnen und Auszubildende erhalten vergünstigte Tarife nach Absprache.